Sternbedeckung durch den TNO 2002 TC302 am 11.11.2021

Die Mitglieder der Fachgruppe Sternbedeckungen beschäftigen sich mit der Beobachtung und Aufzeichnung von Sternen, die von astronomischen Körpern wie Asteroiden, Monden und Planeten kurzzeitig bedeckt werden. Das Ziel unserer Arbeit besteht in der präzisen Bestimmung des Zeitpunktes des Verschwindens und Wiedererscheinens des Lichts eines verdeckten Sterns. Die präzise Kenntnis von Zeitpunkt und Beobachtungsort eines Bedeckungsereignisses erlaubt:
  • die Anpassung der Orbitalelemente des verdeckenden Körpers
  • die Erkennung von Doppel-Körpern und begleitenden Satelliten
  • die Bestimmung von Größe und Form des verdeckenden Körpers
Jede Beobachtung wird der Europäischen Sektion der International Occultation Timing Association (IOTA) gemeldet. Damit liefert die Fachgruppe wertvolle Daten für die astronomische Wissenschaft.

Website der Fachgruppe: www.occultations.ch

Moderator: Jonas

Antworten
Benutzeravatar
Stefan
Nutzer
Beiträge: 34
Registriert: 11 Jun 2018, 10:04
Wohnort: Eglisau
SAG Sektion: 22 Zürcher Unterland AGZU Astronomische Gesellschaft Zürcher Unterland
Kontaktdaten:

Sternbedeckung durch den TNO 2002 TC302 am 11.11.2021

Beitrag von Stefan »

In den Morgenstunden (ca. 04:51 MEZ) des 11. November findet eine grössere Sternbedeckung durch das TNO Objekt 2002 TC302 statt. Dieses Objekt hat einen geschätzten Durchmesser von 550 km und wird auch als Kandidat für ein Zwergplanet gehandelt. Aufgrund der Wichtigkeit von dieser Bedeckung hat die IOTA/ES eine internationale Kampagne gestartet. Bereits sind 91 Stationen über ganz Europa verteilt angemeldet. Die Schweiz befindet sich genau in der Mitte des Schattenpfades. Es lohnt sich also, hier mitzumachen!

Alles weitere dazu im VdS Forum unter https://forum.vdsastro.de/viewtopic.php ... 0307eb0afd

Gruss
Stefan
Benutzeravatar
Stefan
Nutzer
Beiträge: 34
Registriert: 11 Jun 2018, 10:04
Wohnort: Eglisau
SAG Sektion: 22 Zürcher Unterland AGZU Astronomische Gesellschaft Zürcher Unterland
Kontaktdaten:

Re: Sternbedeckung durch den TNO 2002 TC302 am 11.11.2021

Beitrag von Stefan »

Kurzer Update: Inzwischen haben sich gem. OccultWatcher bereits 114 (!) Beobachter für diesen Event angemeldet. Der grösste Teil davon stammt aus Europa, der Rest aus den USA, wo der Event im späteren Verlauf ebenfalls sichtbar sein wird. Dies ist ein neuer Rekord, denn soviele haben noch nie eine transatlantische Sternbedeckung gleichzeitig beobachtet bzw. sich in OW dafür angemeldet!

Das Ereignis ist wissenschaftlich durchaus bedeutsam und hat das Interesse einiger Fachastronomen geweckt, denn es handelt sich hier um ein sehr grosses TNO Objekt, das noch einige ungeklärte Fragen bietet. Vor knapp vier Jahren gab es bereits eine ähnliche Bedeckung durch dieses Objekt (damals mit viel weniger Beobachter), worüber dann eine Fachpublikation geschrieben wurde. Diese ist unter dem nachfolgenden Link herunterladbar und zeigt die Wichtigkeit, welche solche Amateur-Beobachtungen haben können: https://arxiv.org/pdf/2005.08881.pdf

Stefan Meister
Antworten