Projekt EXOPLANETEN

Die Mitglieder der Fachgruppe Astrofotografie haben sich zum Ziel gesetzt, die zahlreichen, von Auge meist nicht sichtbaren astronomischen Objekte abzubilden und deren Natur sichtbar zu machen. Unterschiedliche Aufnahmeverfahren oder Vergleiche mit früheren Aufzeichnungen liefern wertvolle Erkenntnisse über die Eigenschaften der Objekte und deren zeitlichen Veränderungen. Nebst der Anwendung bewährter Aufnahme- und Bildbearbeitungstechniken engagieren sich die Mitglieder auch in der Evaluation neuer Methoden. Dank der ästhetischen Veranschaulichung und Sichtbarmachung der astronomischen Objekte tragen die Mitglieder der Fachgruppe wesentlich dazu bei, das Verständnis über Natur und Kosmos in der breiten Bevölkerung zu verbreiten und zu stärken.

Moderator: sterngucker

Antworten
Kurt
Nutzer
Beiträge: 3
Registriert: 05 Sep 2018, 21:28
SAG Sektion: 42 Zürich AGUZ Astronomische Gesellschaft Urania Zürich

Projekt EXOPLANETEN

Beitrag von Kurt » 27 Jan 2019, 02:48

Am letzten Arbeitsgruppen-Treffen von Mitte Januar haben wir beschlossen, ein Projekt 'Exoplaneten-Nachweis mittels Transit-Methode' durchzuführen. Bereits Mitte Februar werden wir an einer Startsitzung beginnen mit dem Ziel im Frühjahr die Messungen durchführen zu können.
Wenn weitere Mitglieder unserer Fachgruppe Interesse, Lust und Zeit haben an diesem Projekt teilzunehmen
bitte ich mir dies mit einem Email mitzuteilen. (astro.mec@glattnet.ch). Die entsprechenden Infos werden dann zugestellt und Kontakt aufgenommen.

Clear skies

Kurt
Leiter AG Astrofotografie

Antworten