Planeten am 13.11.2020

Die Mitglieder der Fachgruppe Astrofotografie haben sich zum Ziel gesetzt, die zahlreichen, von Auge meist nicht sichtbaren astronomischen Objekte abzubilden und deren Natur sichtbar zu machen. Unterschiedliche Aufnahmeverfahren oder Vergleiche mit früheren Aufzeichnungen liefern wertvolle Erkenntnisse über die Eigenschaften der Objekte und deren zeitlichen Veränderungen. Nebst der Anwendung bewährter Aufnahme- und Bildbearbeitungstechniken engagieren sich die Mitglieder auch in der Evaluation neuer Methoden. Dank der ästhetischen Veranschaulichung und Sichtbarmachung der astronomischen Objekte tragen die Mitglieder der Fachgruppe wesentlich dazu bei, das Verständnis über Natur und Kosmos in der breiten Bevölkerung zu verbreiten und zu stärken.

Website der Fachgruppe: www.astrofoto.ch

Moderator: sterngucker

Antworten
Benutzeravatar
oreoluna
Nutzer
Beiträge: 46
Registriert: 07 Jun 2019, 14:40
SAG Sektion: ---ICH BIN KEIN SAG MITGLIED---

Planeten am 13.11.2020

Beitrag von oreoluna »

Hallo Zusammen.
Auch wenn es äusserst schwierig ist die grossen Planeten zu beobachten, versuche ich immer wieder
mein Glück. Dabei kann man keine besonders grosse Hoffnungen haben, den die Horizontnähe, gepaart
mit dem Seeing bedingt durch die Extreme, wie kalte Luft in den oberen Regionen und warme über dem
Horizont, bringen zwingend Matsch zu Tage..... Ich denke, dass für 6" Öffnung dies doch recht gute Resultate
sind.

Jupiter um 17.52h MEZ auf 17° Höhe.
Bild

Saturn kurz nach 18h MEZ auf 19° Höhe.
Bild

Nur der Mars ist da noch auf ordentlichen Höhe, hier bei 41° um 20.52h MEZ.
Bild

6" Apo f8, TV 4x Powermate, GKC ADC, ASI290mc + UV/IR Blockfilter
CS Jozef
phugi
Nutzer
Beiträge: 82
Registriert: 06 Sep 2018, 13:53
SAG Sektion: ---ICH BIN KEIN SAG MITGLIED---

Re: Planeten am 13.11.2020

Beitrag von phugi »

Hallo Jozef
Sehr schön, kompliment.
Jupiter für die tiefe Lage beeindruckend, schöne Farben.
Saturn mit dem Ring immer schön.
Mars finde ich in deiner Serie echt Spitze.

Du schreibst f/8 mit 4x Powermate ergibt ja f/32, das überrascht mich doch, da brauchst du lange Belichtungszeiten.

Lass mich gerne aufklären.

Grüsse
Peter
Benutzeravatar
oreoluna
Nutzer
Beiträge: 46
Registriert: 07 Jun 2019, 14:40
SAG Sektion: ---ICH BIN KEIN SAG MITGLIED---

Re: Planeten am 13.11.2020

Beitrag von oreoluna »

phugi hat geschrieben: 19 Nov 2020, 20:15 Hallo Jozef
Sehr schön, kompliment.
Jupiter für die tiefe Lage beeindruckend, schöne Farben.
Saturn mit dem Ring immer schön.
Mars finde ich in deiner Serie echt Spitze.

Du schreibst f/8 mit 4x Powermate ergibt ja f/32, das überrascht mich doch, da brauchst du lange Belichtungszeiten.

Lass mich gerne aufklären.

Grüsse
Peter
Hallo Peter,
Danke für die Rückmeldung. Bei f32 habe ich folgende Daten gehabt:
Jupiter 12.10ms / FPS 81
Saturn 35.51ms / FPS 28
Mars 17.03ms / FPS 58
CS Jozef

P.S: auf dem Mars ist ein Staubsturm ausgebrochen, der mit eine enormen Tempo zunimmt!

17.11.2020
Bild

Und Heute, 19.11.2020, bei sehr schlechten Voraussetzungen. Trotzdem ist die Ausdehnung im Westen sehr gut beurteilbar. Ich versuchte die
gesamte sichtbare Ausdehnung des Stausturmes einzuzeichnen.
Bild

Bild
Benutzeravatar
oreoluna
Nutzer
Beiträge: 46
Registriert: 07 Jun 2019, 14:40
SAG Sektion: ---ICH BIN KEIN SAG MITGLIED---

Re: Planeten am 13.11.2020

Beitrag von oreoluna »

Anbei noch eine Animation von 21.11.2020, zum Thema: Staubsturm Entwicklung auf dem roten Planeten.

Bild

6" Apo f8, TV 4x Powermate, GKC ADC, ASI290mc + UV/IR Blockfilter
CS Jozef
Benutzeravatar
oreoluna
Nutzer
Beiträge: 46
Registriert: 07 Jun 2019, 14:40
SAG Sektion: ---ICH BIN KEIN SAG MITGLIED---

Re: Planeten am 13.11.2020

Beitrag von oreoluna »

23.11.2020 weitere Eindrücke zum Staubsturm auf dem Mars.... es bleibt spannend!

Bild

CS Jozef
Antworten