AllSky7.net AllSky7 Kameras in der Schweiz

Die Mitglieder der Fachgruppe Meteorastronomie beschäftigen sich mit den Meteoroiden, die bei der Kollision mit der Erdatmosphäre eine Leuchtspur (Meteor) generieren. Die Messung von Zeitpunkt, Richtung, Geschwindigkeit und Helligkeit der Leuchtspur erlaubt die Zuordnung zu einem Meteorstrom und somit (meist) zum Mutterkörper dieser Meteoroide. Aus dieser Kenntnis lassen sich grundlegende Aussagen über die Entstehung und Entwicklung kleinerer und grösserer Körper unseres Sonnensystems ableiten. Mit der Beobachtung und Aufzeichnung von Meteoren leistet diese Fachgruppe einen wissenschaftlichen Beitrag und hilft damit zu einem besseren Verständnis über unseren eigenen Werdegang.

Website der Fachgruppe: www.meteorastronomie.ch

Moderator: Jonas

Antworten
Benutzeravatar
academia
Neuzugang
Beiträge: 2
Registriert: 14 Jun 2018, 14:39
SAG Sektion: 43 Engadin EAF Engadiner Astronomiefreunde

AllSky7.net AllSky7 Kameras in der Schweiz

Beitrag von academia »

Guten Tag allerseits

Ich bin beim Stöbern im Internet betreffend AllSky-Kameras auf folgende Webseite gestolpert: http://AllSky7.net.
Mit Erstaunen habe ich über diese AllSky Kamera, Konstruktion und Einsatz gelesen.
Noch mehr erstaunt war ich über das offenbar grosse Europäische Netzwerk. in dem diese Kameras zusammengeschaltet sind.
Und mit grösstem Erstaunen habe ich entdeckt, dass es bereits zwei solcher Stationen in der Schweiz gibt, private Betreiber, die aktuell in Betrieb sind und über zwei Stationen, die im Augenblick im Bau sind, durch die UNIB in Zimmerwald und auf der Sphinx.

Nun habe ich folgende Fragen:
Kennt jemand unter Euch dieses Europäische AllSky7 Fireball-Netzwerk, 2018 in Deutschland gestartet?
Ist einer der beiden Betreiber auch Mitglied in unserer SAG Meteor Fachgruppe?
Ist dieses Netzwerk irgendwie mit unserem Netzwerk verbunden? - und ich habe es einfach nicht mitbekommen.

Vielen Dank für Eure Antworten, viele Grüsse,
Walter
Benutzeravatar
Jonas
Nutzer
Beiträge: 36
Registriert: 21 Mai 2018, 18:18
SAG Sektion: 1 Aarau AVA Astronomische Vereinigung Aarau

Re: AllSky7.net AllSky7 Kameras in der Schweiz

Beitrag von Jonas »

Hallo Walter

In Europa existieren inzwischen diverse Meteor-Netzwerke und alle paar Jahre wird wieder ein neues ins Leben gerufen. Leider sind die Daten nicht so ohne Weiteres kompatibel, was zu einer Aufsplittung der zur Verfügung stehenden Beobachtungskapazität führt. Das finde ich schade, zumal der wissenschaftliche Sinn doch darin bestünde, mit möglichst vielen Beobachtern möglichst viele simultane Aufzeichnungen zu erhalten, um den Abdeckungsgrad (z.B. wegen Wetter) oder die Genauigkeit zu erhöhen.

Eine der beiden zurzeit in der Schweiz installierten AllsSky7-Anlagen (bestehend aus jeweils 7 Kameras) wird von der Station WAN (Wangen SZ) betrieben. Inzwischen wurde ein geeigneter Workflow ausgearbeitet, der es ermöglicht, die AllSky7-Daten eines hellen Meteors in solche zu konvertieren, die mit dem Schweizerischen Meteornetzwerk kompatibel sind und zusammen mit den anderen Stationen der FMA ausgewertet werden können. Beispiele sind unter folgendem Link zugänglich:

- Feuerkugel vom 23.10.2021, 20:18:28

- Feuerkugel vom 27.10.2021, 22:26:41

Herzliche Grüsse

Jonas
Benutzeravatar
Stefan
Nutzer
Beiträge: 34
Registriert: 11 Jun 2018, 10:04
Wohnort: Eglisau
SAG Sektion: 22 Zürcher Unterland AGZU Astronomische Gesellschaft Zürcher Unterland
Kontaktdaten:

Re: AllSky7.net AllSky7 Kameras in der Schweiz

Beitrag von Stefan »

Hallo Walter

Zu Deiner Frage: "Kennt jemand unter Euch dieses Europäische AllSky7 Fireball-Netzwerk, 2018 in Deutschland gestartet?"

Ja, dieses Netzwerk ist mir sehr gut bekannt. Ich habe erstmals davon an der VdS Mitgliederversammlung im Okt. 2019 erfahren, wo wir mit der SAG live mit einem Stand anwesend waren. Damals war es noch eine AllSky6 Kamera, welche inzwischen durch eine weitere Zenitkamera zur besseren Himmelsabdeckung serienmässig zu einer AllSky7 geupgraded wurde. Dort an der VdS MV hatte Sirko Molau in einem Vortrag (Titel: FRIPON und AllSky6: Zwei Feuerkugelkameras im Vergleich) das Projekt vorgestellt und an seinem Stand der Fachgruppe konnte die Kamera begutachtet werden.

Das Konzept der Kamera hat mich überzeugt und wir hatten uns entschieden auch eine für die Sternwarte Bülach anzuschaffen. Auch der Preis ist für ein vollständiges Paket von sieben hochempfindlichen Kameras sehr attraktiv. Leider sind die AS7 inzwischen aufgrund von Lieferengpässen sehr knapp geworden und werden vorläufig nur noch an Standorte vergeben, bei denen die Abdeckung im Netzwerk noch grössere Löcher aufweist. Dies trifft für uns in Bülach leider nicht zu. Andere Standorte in der Schweiz wären aber durchaus noch möglich.

Auf Youtube kannst Du unter https://www.youtube.com/watch?v=1Usj2R0vfmM den kürzlich gehaltenen Vortrag zu diesem Thema an der Intl. Meteor Conference 2020 ansehen.

Daneben gibt es an der Online VdS Mitgliederversammlung vom 13.11.2021 von 14:00 bis 14:40 wieder ein Vortrag zum Thema "Das Allsky7 Fireball Network Europe". Falls Du Dich dafür interessierst, dann würde ich da unbedingt reinschauen. Siehe: https://sternfreunde.de/2021/11/02/tagu ... mber-2021/

Die anderen beiden Fragen hat ja Jonas bereits beantwortet.

Gruss
Stefan
sternwarte
Neuzugang
Beiträge: 1
Registriert: 16 Nov 2021, 14:25
SAG Sektion: 43 Engadin EAF Engadiner Astronomiefreunde

Re: AllSky7.net AllSky7 Kameras in der Schweiz

Beitrag von sternwarte »

Hallo Stefan, herzlichen Dank für Deine Nachricht und Informationen. Dieses spezielle AllSky7-Netzwerk und die Technik interessieren mich/uns. Wir könnten uns vorstellen, in der Südostschweiz ein "Loch" zu stopfen. Wir, das heisst, die "Sternwarte ACADEMIA Samedan" der SAG Sektion 43 Engadiner Astronomiefreunde EAF. Wir betreiben bereits eine AllSky-Kamera, sie ist jedoch zurzeit wegen Umbauarbeiten, unterbrochen durch den Winter, ausser Betrieb. Die Winterzeit ist aber eine gute Zeit um interessante Projekte zu studieren, eigene Verwendung zu prüfen und im JA-Fall ein eigenes Projekt zu definieren. Mögliche Realisationen von ca. Ende April bis ca. Ende Oktober, über die Wintermonate Arbeiten in der (warmen) Werkstatt. Ich freue mich auf weiteren Kontakt.
Vielen Dank und herzliche Grüsse
Walter
Benutzeravatar
academia
Neuzugang
Beiträge: 2
Registriert: 14 Jun 2018, 14:39
SAG Sektion: 43 Engadin EAF Engadiner Astronomiefreunde

Re: AllSky7.net AllSky7 Kameras in der Schweiz

Beitrag von academia »

Hallo Jonas,
vielen Dank für Deine Nachricht und Informationen. Grundsätzlich hast Du natürlich recht mit Deinen Argumenten, da bin ich auch 100% mit dabei.
Meine Frage ins Forum diente dem Zweck, über dieses Projekt eben mehr zu erfahren, ich entdeckte dieses Thema ohne Wissen, dass es tatsächlich in unserem Reihen schon ganz gut bekannt ist und dass sich auch andere Sternwarten dafür interessieren.
Mein Interesse an AllSky7 ändert jedoch nichts daran, dass unsere bestehende AllSky-Kamera nach dem Umbau, mit dem Unterstützungsangebot aus der Fachgruppe, dann auch endlich vollwertig in Betrieb gehen kann. Wie wir kürzlich miteinander besprechen konnten. Dies dauert allerdings bis im Frühling 2022, solange ist das Projekt sprichwörtlich auf "Schnee und Eis" gelegt.
Eine gute Zeit und herzliche Grüsse
Walter
Antworten