Petavius 1, Lunar Dome

Die Mitglieder der Fachgruppe Astrofotografie haben sich zum Ziel gesetzt, die zahlreichen, von Auge meist nicht sichtbaren astronomischen Objekte abzubilden und deren Natur sichtbar zu machen. Unterschiedliche Aufnahmeverfahren oder Vergleiche mit früheren Aufzeichnungen liefern wertvolle Erkenntnisse über die Eigenschaften der Objekte und deren zeitlichen Veränderungen. Nebst der Anwendung bewährter Aufnahme- und Bildbearbeitungstechniken engagieren sich die Mitglieder auch in der Evaluation neuer Methoden. Dank der ästhetischen Veranschaulichung und Sichtbarmachung der astronomischen Objekte tragen die Mitglieder der Fachgruppe wesentlich dazu bei, das Verständnis über Natur und Kosmos in der breiten Bevölkerung zu verbreiten und zu stärken.

Website der Fachgruppe: www.astrofoto.ch

Moderator: sterngucker

Antworten
Benutzeravatar
oreoluna
Nutzer
Beiträge: 31
Registriert: 07 Jun 2019, 14:40
SAG Sektion: ---ICH BIN KEIN SAG MITGLIED---

Petavius 1, Lunar Dome

Beitrag von oreoluna »

Hallo Zusammen.
01.38h MESZ Petavius 1 DOM.jpg
Die Aufnahme ist von 16.09.2019, 01.38h MESZ Höhe 37°, Lunation 16,55 Tage, C11 2800mm Brennweite, ASI290mm.
Bei Recherchen zu Lunar Domes fand ich z.B heraus, dass es im Krater Petavius solch einen gibt, und siehe da...... die Kuppel ist tatsächlich auf meiner Aufnahme von 16.09. gut zu sehen!

Zum Begriff, Quelle Wikipedia
Lunar Dome aus dem Englischen übersetzt - eine Mondkuppel, ist eine Art Schildvulkan, der sich auf der Oberfläche des Erdmondes befindet. Sie werden in der Regel durch hochviskose, möglicherweise kieselsäurereiche Lava gebildet, die aus lokalisierten Entlüftungsöffnungen austritt, gefolgt von einem relativ langsamen Abkühlen.

Zum Petavius 1 selbst, Quelle: Buch Lunar Domes
Petavius 1 gehört mit einer mittleren Neigung von 1,4 ° ± 0,2 °, einem großen Durchmesser von 19,8 km ± 0,5 km und einem großen Bauvolumen von 19 Kubikkilometern zur Klasse C1 der effusiven Mondkuppeln. Die Kuppel bildete sich aus Lava mit mäßiger Viskosität über einen Zeitraum von 1,4 Jahren.

CS Jozef

Antworten